CITYBLOC®
GEPRÜFTE SICHERHEIT
IM STÄDTISCHEN VERKEHRSMANAGEMENT

Unterschiedliche Verkehrsteilnehmer – eine Verkehrsfläche

Geprüfte Sicherheit

    CITYBLOC® - Crashgetestet

    DELTABLOC® setzt neue Standards


    In städtischen Umgebungen geht von Baustellen oft ein hohes Gefahrenpotential aus. Durch die Wahl der richtigen Schutzeinrichtung können Arbeitsbereiche gesichert und das Leben der Bauarbeiter sowie der Verkehrsteilnehmer gleichermaßen geschützt werden. Der neue CITYBLOC® sorgt – erfolgreich nach den strengen Vorgaben der EN 1317-2 geprüft – für noch mehr Sicherheit in öffentlichen, gewerblichen und industriellen Bereichen.

    Das System ist modular aufgebaut. Die Beschaffenheit der einzelnen Elemente ermöglicht kleinräumige Absicherungen unter der Gewährleistung von größtmöglicher Sicherheit.

    Der CITYBLOC® dient nicht nur zum Schutz der Verkehrsteilnehmer, sondern auch dazu, Verkehrsströme zu leiten und Bereiche abzugrenzen. Der „Traffic Management Barrier“ TMB wurde speziell für den innerstädtischen Raum entwickelt und bietet mit seinen Einstecköffnungen die Möglichkeit, verschiedenstes Straßenausstattungszubehör wie Verkehrszeichen und Bauzäune einfach und schnell zu befestigen.

    CITYBLOC® - EN 1317-2 Zertifizierung


    AUFHALTESTUFE PRÜFGESCHWINDIGKEIT ANPRALLWINKEL WIRKUNGSBEREICH
    T1 80 km/h W1 mit WN = 0.5 m


    CITYBLOC® ist das erste FahrzeugRückhaltesystem für städtische Verkehrsräume, das mittels Crashtest erfolgreich nach EN 1317-2 geprüft wurde.
    Entsprechend den Vorgaben des TB21 Crashtests wurde ein PKW mit einem Gewicht von 1300kg mit 80km/h gegen eine CITYBLOC® Schutzeinrichtung gelenkt und erreichte das bestmögliche Ergebnis T1/W1.
    Das bedeutet, dass sich die CITYBLOC® Elementkette um lediglich maximal 12cm verschiebt. Bei 50km/h ergeben sich daraus rechnerisch sogar nur 6cm!

    Produkt Information

    Technische Information